Ausbau der Südbahn Graz – Spielfeld – Straß – Erschütterungsüberwachung und Beweissicherung

Ausbau der Südbahn Graz – Spielfeld – Straß – Erschütterungsüberwachung und Beweissicherung

by Gerwin Weiher

Projektname: Ausbau der Südbahn Graz – Spielfeld – Straß

Leistung: Beweissicherungen und Erschütterungsmonitoring während der Bauphase

Bearbeitungszeitraum: 2005 – 2012

Bauherr: HL AG / ÖBB Infrastruktur AG

Im Zuge des Ausbaus der Strecke Werndorf – Spielfeld wurde die eingleisige Strecke– ohne wesentliche Abrückung aus dem Bestand – zur zweigleisigen Hochleistungsstrecke mit einer Entwurfsgeschwindigkeit von 160 km/h ausgebaut. tappauf.consultants führte in den Teilabschnitten Lebring – Kaindorf (WS3) und Kaindorf – Bahnhof Leibnitz – Wagna (WS4) die erschütterungstechnische Bearbeitung in der Bauphase durch.

Vor Baubeginn wurden 80 Objekte von unseren Experten beweisgesichert. Neben dem Bauzustand wurden bestehende Schäden dokumentiert.

Während erschütterungsintensiver Bauarbeiten wurden in insgesamt 28 Objekten Erschütterungsmessungen durchgeführt. Es wurden Warnwerte, bei denen die Bauleitung mittels SMS benachrichtigt wurde, festgelegt.

Top